SV Union Salzgitter

Dezember 21

Tue Gutes und rede darüber

Für die Hospiz-Initiative zugunsten von Kinder- und Jugendtrauerarbeit waren 2021 die AdventsSZ-Läufer unterwegs und sammelten Spenden ein. Wie es sich für einen Verein mit hoher sozialer Kompetenz gehört, waren auch viele Unioner dabei. Erster wurde Jugendtrainer Lennard Teuber, der für seine 589 km mit einem Ballonfreiflug belohnt wurde. Bei den Gruppen belegten die Sölter Run(er) for Help – vorwiegend Union-Senioren-Leichtathleten – Platz 2, Union II. Herren Platz 3. Hier noch einmal unsere Teilnehmer – aufgelistet nach zurückgelegten km, bei denen wir uns für die tolle Aktion bedanken möchten: L.Teuber, K.-P. Hertel, Peter Siems, Manfred Spittler, Thomas Telemann, Renate Richter, Jens Dörries, Jonas Babke, Inga Spittler, Jan Haupt, Niclas Wiesberg, Florian Nordhause, Gudrun Tesche-Spittler, Janne Weigelt. Die 1. Fußballmannschaft wollte geschlossen am Adventslauf des SVU teilnehmen, der fiel dann aber aus.

Das tut gut So wie hier Bambini- und G-Jugendtrainer Hermann Keune dürfte es vielen Jugendtrainer in diesen Tagen gegangen sein. In welcher Form auch immer haben sich die Eltern zu Weihnachten bei den Trainern bedankt und damit deren ehrenamtliche Arbeit gewürdigt. Diese Anerkennung der Arbeit ist wichtig für die Ehrenamtlichen und gibt Motivation für die weitere Tätigkeit.

Eine traurige Mitteilung  Der langjährige stellvertretende Ortsbürgermeister und Vereinsmitglied Rainer Nordhause ist verstorben. Obwohl er nie ein Sportangebot genutzt hat, ist er aus reiner Solidaritätt dem Verein, bei dem sein Sohn Florian seit Kindesbeinen spielt, beigetreten. Dafür sind wir ihm zu Dank verpflichtet.

Weihnachtsgrüße

Wir danken allen Mitgliedern, die uns in Coronazeiten die Treue gehalten haben und auch hoffentlich halten werden, denn es droht uns eine weitere Welle. Lasst uns alle an Weihnachten zur Ruhe kommen und danach gemeinsam versuchen, dem Virus das Leben so schwer wie möglich zu machen, damit wir wieder unbeschwert unserem Sport nachgehen können. Dies gilt vor allem für unsere Kinder und Jugendliche, die im Frühjahr die Zeche für die Erwachsenen „bezahlen“ mussten. Unser  herzlicher Dank geht an die Übungsleiter und „Funktionäre“, die ihr ehrenamtliches Engagement unter erschwerten Bedingungen ausüben mussten. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten gilt das Dankeschön besonders auch auch für die Sponsoren, die uns trotzdem unterstützt haben. Bitte vergesst nicht, ohne Sponsoren, private Spender und Zuschüsse der Stadt könnten wir unsere vielfältigen Aufgaben nicht erfüllen.

 

Darts beginnt am 16.12. ab 17.00 im Vereinsheim

Der Verein hat für die die neu zu gründende Dartsabteilung 4 Scheiben und zahlreiche Pfeile zum Ausprobieren  bestellt. Ansprechpartner Uwe Cassel hat sogar Spieler mit Bundesligaerfahrung angesprochen, die gelegentlich mit Tipps helfen wollen.

Der neue Kompakttrecker ist da

Als vor einigen Wochen unser Traktor den Geist aufzugeben drohte, wussten wir nicht, wie mühselig es sein würde, einen Traktor im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten zu finden. Der Gebrauchtmarkt so gut wie leergefegt, neue Modelle auf Grund der Lieferkettenprobleme kaum zu finden bzw. mit unkalkulierbaren Lieferzeiten behaftet. Nach mehreren „Besichtigungen“ fanden wir diesen Traktor, einen Kubota MBX mit 25 PS bei einem Händler in Braunschweig. Eigentlich wollten wir nicht ganz so viel ausgeben, aber eine schnelle Entscheidung war von Nöten, schon zwei Tage später wäre er nicht mehr zu bekommen gewesen. Ohne Konrad-Zuschüsse – dafür Dank an den Konrad-Fond – wäre das nicht zu stemmen gewesen, jetzt müssen aber noch Anbaugeräte beschafft werden, und das wird nicht ganz billig sein. Vielleicht haben wir Glück und stoßen auf gute Gebrauchtgeräte. Auch unser Hänger hat seinen Geist aufgegeben. Kann jemand vielleicht einen Gebrauchten preiswert abgeben?

Union erhält die Punkte aus dem Spiel gegen Marklohe Der Protest der TT-Herren hatte Erfolg. Weil der Gegner entgegen allgemeiner Corona-Bestimmungen dem schwedischen Spitzenspieler des SV Union keinen Zutritt zur Halle gewährt hatte, legte Union Protest ein und hatte Erfolg. Statt 3:7 wurde das Spiel mit 10:0 für Union gewertet. Allerdings besteht noch die Möglichkeit, dass Marklohe in Revision geht.

Adventslauf  2021 –  !! AUSFALL !!  .                                                                                         Der traditionelle Adventslauf des SV Union soll trotz der beängstigenden Coronazahlen in unser Stadt am Samstag dem 04. Dezember im Sölter Forst zur Austragung kommen. „Hoffentlich bekommen wir die Veranstaltung durch, denn die bisherige Entwicklung der Pandemie lässt mich hoffen aber auch bangen“, so Christoph Olbrich, der Abteilungsvorsitzende der Leichtathleten, der mit seinem Team nach Wochen der Vorbereitung die Veranstaltung unter strenger Beachtung der Coronaregeln stattfinden lassen möchte. Bei der 40. Auflage der Traditionsveranstaltung am Sportgelände an der Friedrich-Ebert-Straße, erwarten die Unioner mehr als 80 Teilnehmer.

Einer der Teilnehmer, der Sölter Adrian Maas (rotes Sweat-shirt) stellt sich sogar einer besonderen Herausforderung. Der erste Vorsitzende des Tierschutzvereins Salzgitter mag es extrem. Zuerst will der 2,04m große „Laufverrückte“ die 5400m lange Strecke bewältigen, um kurze Zeit später auch noch die extrem anspruchsvollen 10200m in Angriff zu nehmen. Er gehört außerdem zu einer Reihe von Läufern, die den Adventslauf der Unioner zum Sammeln von Kilometern für eine gute Sache nutzen. Bei der Aktion „AdventSZläufer“ werden die gelaufenen Km umgerechnet in einen € Wert, um damit unterstützt durch Sponsoren zu helfen. Wie die Salzgitter Zeitung bereits berichtete, hat der Verein „Wir helfen Kindern in Zusammenarbeit mit Michael Hahn von der SZ diese Aktion ins Leben gerufen, bei der Soziale Institutionen unterstützt werden.

Um 12 Uhr starten die Männer, Frauen und Jugendklassen auf der 5200 m Strecke, um 13Uhr auf der 10200m Strecke. Schüler und Schülerinnen ermitteln ab 13.15 Uhr über 1400m bzw. 2500m ihre Sieger

Auf Sieger und Platzierte warten wieder Präsente und die Gewissheit etwas für die Fitness getan zu haben. Meldungen können bis Donnerstag den 02.12 an ch.olbrich@gmx.de . Die Ausschreibung ist unter http://www.union-sz-leichtathletik.de  einsehbar.

 

Corona und die Folgen für den Sport

Basketball: Spielbetrieb eingestellt
Fußball:  Liebe Sportfreunde,
aufgrund der stark steigenden Corona-Zahlen und der schlechten Witterung (Platzverhältnisse) hat sich der Bezirksspielausschuss dazu entschlossen, die für 2021 noch angesetzten Spiele im Herren- und Frauenbereich abzusetzen.
Wir empfehlen von der Austragung von Freundschaftsspielen und Hallenturnieren abzusehen.
Jörg Zellmer  NFV-Bezirk Braunschweig

TischtennisAb 1. Dezember  wird die Saison aller Klassen auf TTVN-Ebene (also Kreisklasse bis Verbandsliga) pausiert. Dies betrifft auch Turniere und Races. Mitte Januar wird geprüft, wann und wie es weitergeht. Als Zusatzinfo habe ich euch die entsprechende TTVN-Meldung angehängt.

Sport in geschlossenen Räumen (Warnstufe 2): Maskenpflicht – – Maske: FFP2-Standard – im Eingangsbereich und Umkleidebereich zwingend vorgeschrieben. 2G+-Regel: Alle Personen müssen geimpft oder genesen sein und einen tagesaktuellen Test nachweisen – außer bei Kindern u. Jddl. bis 18

zertifizierte Schnelltests in Apotheken oder Testzentren. Selbsttests im Verein unter Aufsicht sind unter Aufsicht möglich und müssen durch die kontrollierend Person bestätigt werden.

Hiervon ist dringend abzuraten, denn die Verantwortung für den Übungsleiter ist viel zu groß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.