SV Union Salzgitter

News April 22

Ehrung für Unions Leichtathleten

Kreisvorsitzender K.-Heinz Lippold durfte beim diesjährigen Verbandstag zahlreiche eigene Ve4reinsmitglieder ehren. Erfreulich, dass diesmal mit Nikolas Raeth – 15. in der deutschen Bestenliste im Weitsprung – wieder ein Jugendlicher dabei war.  Die silberne Ehrennadel für ihr vielseitiges Engagement erhielten die Unioner Manfred Spittler (Bild) und Peter Siems.

n

Spiele Fußball: Fortuna Leb. -F II 2:6    Oderwald II – F III  0:9     E I – Oderwald I 1:2  Im Spitzenspiel sicherte der Gast seinen Spitzenplatz VFL Salder – E  II  5:1  Ohne ihre Topspielerin war man ohne Chance. E IV – JSG Thiede III 1:1 Dem Tabellenführer trotzte man ein Unentschieden ab. C II – Salder 0:2   C I – Peine 0:4  Leider verletzte sich unser TW schwer – von hier aus gute Besserung. JSG Oker – B III      A – JSD Schwarz-Gelb Gö  3:1 Ein erfolgreicher Start in die  Meisterrunde   Union II – TSG Jerstedt 5:2 Trotz einer vor allem in der Anfangsphase nicht immer überzeugenden Leistung reichte es aus, um dem Tabellennachbarn die drei Punkte zu nehmen.  MTV WF II – Union I  4:1  Auch wenn wieder einige A-Jugendliche aushelfen mussten und ihre Sache gut machten, war der Kader deutlich besser besetzt als beim Mittwochspiel. So kommt der Sieg bei der Reserve des MTV nicht ganz überraschend und er war hochverdient. Die Torschützen waren Jan Jaczak, Melvin Sander (2) und Niklas Holland.

Tischtennis: RSV Braunschweig II – Union II 8.7 Im letzten Spiel einer reduzierten Saison vermied der Favorit nur knapp einen Punktverlust. Die mit mehrfachen Ersatz antretenden Unioner verdankten den Siegvor allem ihrem Spitzenduo.

Jahreshauptversammlung in Rekordzeit beendet

Der wegen Corona erst im September neu gewählte Vorstand konnte 42 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Wahlen gab es nur für den Ehrenrat – der komplett in seinem Amt bestätigt wurde – und bei einem Kassenprüfer, wo sich  mit Julian Weykamp aus der II. Herren ein junges Mitglied zur Wahl stellte. Erfreulich die zahlreiche Anwesenheit junger Mitglieder aus dem Fußballherrenbereich.

Höhepunkt der Ehrungen war die 75 jährige Mitgliedschaft von Bodo Meyer. Parallel zu unserer JHV fand die Sportlerehrung der Stadt statt, sodass der ein oder andere aber auch wegen Corona seine Ehrung nicht persönlich in Empfang nehmen konnte. Neben den Berichten der Abtei-lungsleiter war der Bericht des Kassen-wartes  sehr erfreulich, der trotz des Rückganges der Mitgliederzahl ein positives Ergebnis ausweisen konnte. 

In seiner Begrüßungsrede hatte Dietrich Leptien aber schon mit Nachdruck darauf hingewiesen, dass angesichts der Inflation mit ständig steigenden Preisen eine Beitragserhöhung für die Zukunft nicht auszuschließen ist. Eine der Gründe dafür, dass der Zuschuss für die geplante Beachvolleyballanlage zurückgegeben wurde, da sie wegen der Teuerung und anderer dringender Erneurungsarbeiten aktuell nicht realisierbar sei. So kostet die schon in Auftrag gegebene Grundreinigung des Kunstrasens ca. 5000 € . Dringend sanierungsbedürftig ist auch der A-Platz, der komplett neu eingesät werden muss und der mit einer Beregnungsanlage versehen werden soll. Darüber hinaus bereitet der Kabinentrakt mit seiner auf Grund von mangelnder Isolierung zur Haupttribüne – nachträglich nicht reparabel – ständig von Schimmelbefall bedroht ist. Hier müssen Lösungen her, aber das alles ist ohne Zuschüsse vom Konradfond nicht finanzierbar, das muss allen klar sein.

Union II – SC Gitter III – Nachtrag

Wir bedanken uns ausdrücklich beim SC Gitter für die Stellungnahme zu den unschönen Vorkommnissen bei diesem Spiel auf Facebook und nehmen selbstverständlich die Entschuldigung an.

Wochentagsspiele Goslar 08 – SV Union 5:0  Bei 10 Ausfällen – meist Langzeitverletzten –  und einer bunt zusammengewürfelten Mannschaft verwundert ein solches Ergebnis nicht. Bei den Jugendmannschaften gab es positive Ergebnisse, wobei besonders das 3:2 der B 3 gegen den VFL Salder überrascht.  Germania Bleckenstedt – B 2 1:5       FC Othfresen – D 2 1:4

Einladung zur Jahreshauptversammlung  Liebe.  Mitglieder,  gemäß § 11 der Satzung laden wir Sie zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Termin: Freitag, 22.04.2022  Beginn:19.00 Uhr  Ort: Vereinsheim des SV Union  Tagesordnung s.u.

Osterfeuer hat Spaß gemacht so lautete jedenfalls das Fazit der Organisatoren Björn Bertram und Stefan Illing, denen wir und ihren Familien genauso Dank aussprechen wollen wie den Platzwarten, die die Feuerstellen vorbereitet haben. dem Grill-Team der Kegler um Lutz Unglaube und allen weiteren Helfern. Bei bestem Frühlingswetter versammelten sich schon früh viele Familien um das Feuer für das Stockbrot, später folgten noch viele Erwachsene. Weil das Feuer in der Zeitung nicht als Vereinsveranstaltung angegeben war, kamen deutlich mehr Besucher  als erwartet, zweimal mussten Bratwürste nachgeordert werden. Gottlob blieb es trotz des großen Andrangs friedlich. Mit dem Sonnenuntergang um 20.15 wurde das große Osterlagerfeuer angezündet, an dem sich bei einbrechender Dunkelheit und zunehmender Kälte zahlreiche Besucher wärmten. So ging dann ein schöner Ostersamstagabend friedlich zu Ende.

Wolfgang Bauer verstorben – Wir trauern um unser langjähriges Mitglied, den Ex-Ortsbürgermeister und aktuellen Ratsvorsitzenden Wolfgang Bauer, der auch als treuer Eintracht-Fan  gelegentlich zu einem Spiel unserer 1. Herren anwesend war und der immer ein offenes Wort für die Belange der Vereine hatte, so auch für uns. Dafür ein posthumes Dankeschön.

Brisantes Derby mit unschönem Ende  SV Union -II – SC Gitter III  3:2 Das Spiel begann über eine halbe Stunde verspätet, weil der Schiedsrichter in eine  Verkehrskontrolle geraten war. Als der SC nach der 3:1 – Führung  der Heimmannschaft in der 88. Minute den umstrittenen   Anschlusstreffer erzielte, nahm das Spiel an Dramatik und Hektik noch mehr zu. Bis dato hatte es auf beiden Seiten jeweils eine gelb-rote Karte, für den SC 5 und den SVU 3 gelbe Karten gegeben. Ein Spieler des SC Gitter – vormals bei Union und dort nie auffällig gewesen – drehte völlig ab und attackierte Gegenspieler und Schiedsrichter. Dieser bestand darauf, die Polizei zu rufen, um ggf. eine Anzeige erstatten zu können. Gott sei Dank waren ausreichend Ordner vorhanden, so dass wir von dieser Seite wohl keine Probleme erwarten dürften. Gitter-Trainer Jürgen Hecker kündigte an, dass der „Täter“ nicht mehr für seine Mannschaft spielen werde. Jetzt müssen wir abwarten, was   der Schiedsrichter in seinen Bericht vermerkt hat.

Ostersamstag Lokalderby und endlich wieder Osterfeuer  Um 15.00 empfängt Union II den SC Gitter III. Anschließend gegen 17.00 starten wir mit einem kleinen Osterfeuer mit Stockbrotbraten für die Kinder. Später wird dann das größere Feuer angezündet Wie üblich findet es im Rahmen des Vereins für Mitglieder und ihre Gäste statt.  In der Zeitung ist das Osterfeuer als öffentliche Veranstaltung ausgewiesen, es ist aber in erster Linie für die Vereinsmitglieder gedacht, wobei wir Gäste nicht abweisen, sofern es im überschaubaren Rahmen bleibt. Folgende Regeln bitten wir besonders zu beachten:  Aufsichtspflicht verbleibt bei den Eltern – Getränke und Speisen können nicht mitgebracht werden – Müll und Kippen in die Abfallbehälter entsorgen – Den Anweisungen der Vereinsmitarbeiter ist Folge zu leisten

Spiele am Wochenende – Jubel beim Tischtennis über Meisterschaft und Oberligaaufstieg

Tischtennis: SV Union – TSV Algesdorf 9:1 Mit einem deutlichen Sieg über den Tabellenfünften ist Union die Meisterschaft und der Aufstieg nicht mehr zu nehmen. In der gesamten Saison verlor die Mannschaft mit Johan, Hagberg, Nils Schulze, Felix Wilke und Florian Wagemann kein Spiel, nur 2 x trennte man sich Unentschieden. An dieser Stelle ist auch den Machern der Abteilung mit Peter Scheer, Florian Wegner und Stefan Blanke hohes Lob zu zollen.

Fußball: SV Union – VFL Oker 2:1 Nachdem sich die Ausfallliste ein wenig gelichtet hat, trat tatsächlich auch die Vorhersage auf einen Sieg durch Trainer Lars Freytag ein.  Tamas Matolcsi und Niklas-Kevin Holland brachten Union mit 2:0 in Front, bevor der vormalige Tabellendritte in der 78. Minute verkürzen konnte.

Unions Tischtennisabteilung bekommt Zuwendung der Volksbank eG Wolfenbüttel

Die Tischtennisabteilung des SV Union hat Grund zur Freude, sie bekommt Unterstützung von der Volksbank EG Wolfenbüttel. Gerade in diesen nicht leichten Zeiten fürs Ehrenamt, in der die Corona Pandemie eine beachtliche Herausforderung darstellt und nun auch noch die explodierenden Energiekosten den Vereinen das Leben schwermachen, ist dies eine gute Nachricht für die Blauweißen.

Dem Abteilungsleiter Peter Scheer wurde durch den Privatkundenbetreuer des Instituts Philipp Müller einen Scheck in Höhe von 1500€ überreicht. Müller von der Volksbank eG aus Wolfenbüttel betonte, „ich freue mich mit dieser Zuwendung, die aus den Reinerträgen des VR Gewinnsparens stammt, die Unioner bei der Anschaffung der Punktspielturnierausrüstung unterstützen zu dürfen und hoffentlich können wir damit ein wenig zum Erfolgsstreben der Abteilung beitragen“.  Peter Scheer bedankte sich im Namen der Abteilung bei der Scheckübergabe in der Halle der Altstadtschule bei der Volksbank für die Zuwendung mit den Worten: „ich freue mich über die Unterstützung und bedanke mich im Namen der Abteilung. Unsere Sparte ist mit ihren 6 Herrenmannschaften und drei Jugendmannschaften bis in die Oberliga aktiv ist“.

Mas/manfred Spittler

Können wir die Meisterschaft in der Oberliga feiern?

Hallo zusammen, am kommenden Sonntag (10. April) absolviert unsere erste Herrenmannschaft ihr letztes Heimspiel der Saison (gegen TSV Algesdorf). Sollte hierbei mindestens ein Unentschieden herausspringen, würde hiermit auch die Meisterschaft in der Oberliga gesichert werden.

Die Mannschaft würde sich bestimmt über eure Unterstützung freuen. Kommt daher bitte zahlreich und feuert die Mannschaft an. Es sollen auch Würstchen angeboten werden.  Um 15 Uhr geht‘s los!

Corona-Regelungen ab dem 03. April 2022

Ab dem 3. April 2022 kann das Land Niedersachsen nur noch in wenigen Bereichen Maßnahmen verbindlich anordnen:
 Maskenpflichten greifen dann nur noch in Kranken- und Pflegeeinrichtungen, Heimen, Arztpraxen  sowie im öffentlichen Personennahverkehr.
 Und ein Testnachweis als Zugangsvoraussetzung kann nur noch in Kranken- und Pflegeeinrichtungen,  Heimen, Schulen und Justizvollzugsanstalten vorgegeben werden.

VORSCHAU – Qualifikationsturnier zur 74. Landesindividualmeisterschaften der Damen und Herren am Samstag, 14. Mai 2022 in Salzgitter
Ausschreibung und Einladung
Veranstalter: TTVN – Tischtennisverband Niedersachsen
Ausrichter: Tischtennis-Regionsverband Braunschweig e.V.
Durchführer: SV Union Salzgitter, Abteilung Tischtennis
Gesamtleitung: Jochen Dinglinger o.V.i.A.
Turnierleitung: Michael Bitschkat, Florian Wegner

Notelf schlägt sich wacker: SV Union-Germania Bleckenstedt 0:4

Ganze 13 Spieler standen  Co-Trainer Fabian Borgs zur Verfügung, nachdem Germania dem Verlegungswunsch nicht entsprochen hatte. In der 1. Halbzeit stand Union tief gestaffelt und ließ keine Chancen zu, hatte aber selbst fast mit dem Halbzeitpfiff die bis dato beste Torchance überhaupt. Germania machte es unmittelbar nach der Pause besser, Jason Becker erzielte das 1:0 und in der 67. das 2:0. Kurz vorher war mit der Einwechselung von TW Phillipp Weykamp als Stürmer die Auswechselbank bei Union  leer. Die Unioner gaben trotzdem nicht auf, konnten aber eine Elfmeterchance in der 76. Minute nicht verwerten. Auch wenn man nach einer weiteren Verletzung mit 10 Mann  noch das 0:3 und 0:4  kassierte, eine couragierte Leistung des Teams.

Omikronwelle sucht Union heim

Nachdem fast sämtliche Platzhelfer auf Grund von Corona mindestens noch diese Woche in Quarantäne sind, macht sich das auch beim Spielbetrieb bemerkbar. Ist die 1. Herren am Sonntag schon mit einer Notelf aufgetreten, so wurde jetzt schon das Spiel der II. Herren für Sonntag abgesagt. So findet am Wochenende wohl  nur ein Spiel statt.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 

Liebe.  Mitglieder,  gemäß § 11 der Satzung laden wir Sie zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

Termin: Freitag, 22.04.2022  Beginn:19.00 Uhr  Ort: Vereinsheim des SV Union  Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Grußworte
  3. Ehrungen
  4. Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder
  5. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2021
  6. Berichte
    • Bericht des Vorsitzenden
    • Kurzberichte der Abteilungsleiter
    • Kassenbericht des Schatzmeisters
    • Bericht des Kassenprüfers
  7. Aussprache zu den Berichten
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Neuwahlen
    • Wahl einer Kassenprüferin/eines Kassenprüfers
    • Wahl des Ehrenrates
  10. Haushaltsvoranschlag für das Jahr 2023
  11. Anträge / Verschiedenes
  12. Schlusswort

Gemäß Satzung sind Anträge schriftlich bis zum 15.04.2022 an den Vorsitzenden zu richten. Anschrift: Vorsitzender Dietrich Leptien, Friedrich-Ebert-Straße 110, 38259 Salzgitter.Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2021 liegt in der Geschäftsstelle aus und kann dort eingesehen werden. Einschränkungen können sich durch neue Anordnungen bzgl. der Corona-Pandemie ergeben. Auf der Homepage wird das zeitnah vor der Jahreshauptversammlung veröffentlicht.

Mit freundlichen Grüßen    Dietrich Leptien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.