SV Union Salzgitter

News Juli 20

Volleyballfeld eingeweiht 

Weil die Volleyball-Freizeit-gruppe wegen der Corona-Krise keine Spielmöglich-keit hatte, erstellten Peter Siems und Volker Eyssen  in einem zweitägigen Ar-beitseinsatz auf dem C-Platz ein Outdoorspielfeld . Am Dienstag wurde Einweihung gefeiert. Den beiden „BAUHERREN“ gilt unser Dank für Idee und Umsetzung!

Wir gratulieren zur Hochzeit 

Zahlreiche Unioner haben sich am Samstag vor dem Kniestedterr Gutshaus versammelt, um Abteilungsleiter Adrian Borgs und seine Frau nach der standesamtlichen Hochzeit hochleben zu lassen. Die erste Herren hatte sich in Schale geworfen und bildeten mit weißen und blauen Luftballons ein Spalier, aber auch Spieler aus den anderen Herrenmannschaften sowie Vorstandsmitglieder erwiesen den beiden die Ehre. Wir wünschen den beiden viel Glück in ihrer Partnerschaft.

LA-Sportfest als Einstieg in die Wettkampfsaison Bedingt durch Covid-19 mussten Salzgitters Leichtathleten lange aufs ersten Kräfte-messen der Saison 2020 warten, doch nun war es endlich soweit, der Saisoneinstig in die Ursprungssportart wurde gewagt. Junge und ältere Athleten des SV Union zeigten im Stadion an der Friedrich-Ebert-Strasse unter Hygienebedingungen vor allem starke Sprünge. Ganz besonders ins Rampenlicht rückte dabei das 17 jährigen Sprung/Sprint-Talent Jonas Heisler, der mit einem mächtigen Satz über 1,87 mächtig beeindruckte, nachdem er schon die 100m in beachtlichen 11,6 Sekunden gewonnen hatte.

Auch der 13jährige Nikolas Raeth erfreute mit der Kombination Sprint und Sprung. Er legte die 75m Sprintstrecke in gute 10,6 Sekunden zurück und überwand im Hochsprung erfreuliche 1,44m. Lennart Wasemann lief in der Klasse U16 die 100m In 13,8 Sekunden. Für die 75m der Klasse M12 benötigte Tim Peter 11,6 Sekunden. Liv Schaarschmidt war im Dreikampf der Kinder W9 mit 786 Punkten nicht zu schlagen.   In der Klasse der 10jährigen Mädchen siegte Paula Korn mit 1053 Punkten im Vierkampf.  Bei den Kindern M10 kam Jannik Becker auf 1086 Punkte und war mit 7,8 Sekunden über 50m ein Klasse für sich. Im Mehrkampf der Mädchen W13 ging ein starkes Trio im 4-Kampf an den Start. Lilly Chant dominierte mit 1590 Punkten,  Fiona Lemke (1416 P.) stand mit ihren 11,4 Sprint kaum nach. Lia Scarale, die 1402 Punkte erreichte, freute sich über 1,36m im Hochsprung.  Auch der Saisoneinstieg der Seniorenweltmeisterin Renate Richter war ein Erfolg.  Axel Jüttner sprintete bei den Männern M55 die 100m in 13,7 Sekunden und landete nach guten 4,86m in der Weitsprunggrube, dahinter platzierte sich Mathias Schunke, der es auf 4,40m brachte, während Thorben Raeth(M40) in dieser Disziplin  auf genau 5 Meter kam. Bei den starken Männern wuchtete Martin Graumann (M40) die 7,26kg Kugel auf 11,87m. In der Klasse M35 schleuderte Björn Lippold den Diskus auf 29,84m und im Hochsprung der Frauenklasse bewältigte Lea Steinbach 1,36m. In der Frauenklasse 40+ schaffte Katja Scarale einen Sprung über 1,32m. Sibylle Schunke (W50) erreichte im Weitsprung 3,47m.Alle Ergebnisse der Veranstaltung unter:  http://www.union-sz-leichtathletik.de/veranstaltungen.html

Mas/Manfred Spittler

Illegale Entsorgung – wir bitten um Hilfe

In letzter Zeit kommt es wieder häufiger vor, dass  Leute einfach ihren Müll, Erdaushub oder Gartenabfälle vor unserem Gelände ablagern. Wir bitten alle Mitglieder, soweit sie derlei Aktivitäten beobachten, die Autonummern zu notieren und uns das mitzuteilen. Wo es Euch möglich erscheint, unterbindet bitte diese Entsorgung auf unsere Kosten.

 Neue Lockerungen im Sportbetrieb  Die Landesregierung hat erneut Lockerungen vorgenommen, u.a. das Durchführen von Spielen. Wer jetzt glaubt, der normale Regelbetrieb könne anlaufen, der irrt. Die Hygienevorschriften wären z.B. nur erfüllbar, wenn sich eine Mannschaft auf mehrere Kabinen verteilen und anschließend eine komplette Desinfektion stattfinden müsste. Das ist zumindest im Trainingsbetrieb nicht leistbar. Der Abteilungsleiter wird einen Plan für unsere Anlage entwickeln.

Erläuterungen zur 30er-Regel. Neuverordnung des Landes Niedersachsen:                         

davI. Aktive Sportausübende -maximal 30 Personen- als erlaubte feste Gruppe auf dem Spielfeld
➢ 29 beteiligte Spiele  (inkl. Ersatzspieler) aus den beteiligten
Mannschaften + 1 Schiedsrichter
➢ Dokumentation der Kontaktdaten dieser 30 Gruppenteilnehmer + Trainer etc.
II. Weitere Personen im Innenraum sind erlaubt und fallen nicht in die 30
Personen-Grenze der (aktiv) Sportausübenden
➢ Schiedsrichterassistenten, Mannschaftsverantwortliche (wie z.B. Trainer,
Betreuer, etc.) unter Einhaltung der geltenden Abstandsregeln (mind. 2 Meter)
➢ Bis 50 Zuschauer stehend und unter konsequenter Einhaltung von Hygiene- und
Desinfektionsmaßnahmen des Landes ohne Dokumentation der Kontaktdaten
➢ Über 50 bis max. 500 Zuschauer sitzend und unter konsequenter Einhaltung von
Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen des Landes sowie mit Dokumentation
der Kontaktdaten
IV. Spielbetrieb, Freundschaftsspiele, Turniere
➢ Grundsätzlich sind nur Spiele zwischen zwei Mannschaften im 11er-Spielbetrieb
erlaubt  ➢ Unterhalb des 11er-Spielbetriebs könnten bis zum Erreichen der Maximalzahl
von 30 Personen pro Gruppe mehrere Teams gegeneinander antreten.

Ferienkurse bei Union
Union bietet in den Ferien – beginnend 20.07. – zahlreiche Ferienkurse an. Das sind:
Yoga im Freien – Schnupperkurs  (5 € pro Teilnahme) – Montag 18.00  Stadion Info: 395816 AB
Fußball und mehr (7-10 Jahre) Montag 14.30 – 16.30  Stadion  Info und Anmeldung: 395816 AB
Leichtathletik (10-17) Montag 17.00-19.00 Stadion  Info und Anmeldung: 01705557648
Tischtennis: (7-17)  Dienstag, Donnerstag 18.00-20.00 Info und Anmeldung: 01752878791

Schulentlassung im Stadion

Am Dienstag feierten die 4. Klassen der Wiesenschule im Stadion ihre Schulentlassung. Im Vorfeld hatten unsere Platzwarte die Bänke so gekennzeichnet, dass die Eltern die Abstände unter der Tribüne gut einhalten konnten.  Am frühen Morgen hatten Kolleginnen der Schule die Sitzplätze der Kinder auf dem Rasen durch Reifen gekennzeichnet. 
Solidarität mit Chören
Sänger haben es in Corona-Zeiten sehr schwer, da das Üben in geschlossenen Räumen mit dem kompletten Chor kaum möglich sind. Daher haben wir es zwei Chören ermöglicht, unsere Anlage (Tribüne) zu nutzen. Termine: Freitag – 14.00 – 15.30 (einmalig)  Dienstag 19.30 – 21.00  (zunächst 13. und 21. Juli). Ich bitte alle Sportler um Rücksichtnahme
Die neue Staffeleinteilung der Bezirksliga
Die Staffeln sind jeweils in zwei „Halbstaffeln“ aufgeteilt worden.
Die Bezirksligen sind anhand der Abschlusstabelle nach Corona eingeteilt worden (Reißverschlussverfahren).
Am Ende der Serie ermitteln die Sieger der „Halbstaffeln“ durch Entscheidungsspiele den Meister und Aufsteiger:
Bezirksliga 3 Herren
 pro Halbstaffel 1 Aufsteiger in die LL
2 Absteiger in die KL
Staffel A (BL 3 A) Gebiet Staffel B (BL 3 B) Gebiet
Goslarer SC NHZ MTV Wolfenbüttel II NHZ
SV Union Salzgitter NHZ SV Fortuna Lebenstedt NHZ
TSV Üfingen NHZ VfL Salder NHZ
SV Rammelsberg NHZ SV Emekspor Langelsheim NHZ
VfL/TSKV Oker NHZ SG Roklum-Winnigstedt NHZ
BV Germania Wolfenbüttel NHZ FC Germania Bleckenstedt NHZ
TSV Münchehof NHZ FC RW Rhüden NHZ
SV Innerstetal (A) NHZ MTV Lichtenberg (A) NHZ
SV Borussia Salzgitter (A) NHZ SV Fümmelse (A) NHZ
Onlinelehrgang für Schiedsrichter
Hallo Sportfreunde,
wenn Ihr auch in Zukunft nicht selbst Spieltag für Spieltag nach einem Schiri suchen wollt, versucht bitte eurer Pflicht nachzukommen und stellt dem NFV Nordharz für jede spielende Mannschaft auch einen Schiedsrichter.
Soweit euch Interessenten bekannt sind, die einen Schiedsrichter-Lehrgang besuchen möchten, kann ich euch mitteilen, dass der NFV Nordharz in Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie entscheiden wird, ob, wann und in welcher Form ein Lehrgang noch in diesem Sommer angeboten wird. Für die Meldung der Aktiven ergeht in den nächsten Wochen noch eine gesonderte Nachricht.
Informieren möchte ich euch darüber, dass der NFV-Kreis-Braunschweig einen Lehrgang komplett in online-Form anbietet, auch Teilnehmer aus dem Nordharz sind willkommen. Anmeldung und weitere Infos sind hier möglich / erhältlich: http://srbraunschweig.de/anwaerterlehrgang/
Achtung dieser Lehrgang beginnt bereits am 27.06.2020!
Pokalsieger per Losentscheid!?
Gemäß der Vorgaben des NFV zur Ermittlung von Pokalsiegern beim Saisonabbruch haben wir uns auf den Losentscheid festgelegt. Alle weiteren Möglichkeiten wurden von uns als undurchführbar erachtet.
Hier die ermittelten Pokalsieger:
A-Junioren: SV GA Gebhardshagen
B-Junioren: JSG Hees
C-Junioren: JSG Oderwald II
D-Junioren: BV Germania Wolfenbüttel U13
E-Junioren: TSG Bad Harzburg
F-Junioren: SC U SalzGitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.