SV Union Salzgitter

News Dezember

Für das neue Jahr wünschen wir allen ein möglichst schnelle Ende der Pandemie, aber auch die Geduld, die Kontaktbeschränkungen noch eine Weile aufrecht zu erhalten, damit wir dieses Ziel auch bald erreichen. Wir alle leiden darunter, vor allem Kinder brauchen ihr gewohntes soziales Umfeld und die Bewegung. Mit Euch hoffen wir, dass wir uns bald wieder sportlich betätigen dürfen und bedanken uns für Eure Geduld, für die für den Verein nicht einfache Situation Verständnis aufzubringen.

Frohe Weihnachten 

Für ein Weihnachten, dass wir so alle noch nicht erlebt haben, wünschen wir allen Vereinsmitgliedern und Freunden des Vereins trotz alledem ein schönes Weihnachtsfest. Dass uns in dieser Zeit nur wenige die Mitgliedschaft gekündigt haben, dafür bedanken wir uns sehr herzlich. Aber auch   allen anderen, die durch Trainingsarbeit oder wie jetzt beim Pflastern des Eingangsbereiches geholfen und damit ehrenamtliches Engagement gezeigt haben, gilt unser Dank. Wir wünschen viel Gesundheit und verbleiben in der Hoffnung, dass sich  alle vernünftig verhalten und damit die Voraussetzungen schaffen, dass wir wieder gemeinsam Sport treiben können.

 

Bernd Kettenring verstorben  Der Stürmer aus der legendären Altligamannschaft des SV Union um Kapitän „Igel“ Wischniowsky wurde von seinen Mitspielern liebevoll „Schwarze Perle“ genannt. Zu den Höhepunkten seiner Altligazeit gehört mit Sicherheit der Ausflug nach München mit einem Spiel gegen das Prominententeam der „Lach- und Schießgesellschaft“ sowie das Oktoberfest in Nachbarschaft zu den Wepper-Brüdern. Seine Verbundenheit zum Fußball und zum Verein wird auch dadurch deutlich, dass an Stelle von Kränzen etc. Spenden an die Jugendarbeit fließen sollen. Dafür ein herzliches Dankeschön. Die Trauerfeier findet am 22.12. um 13.00  auf dem Waldfriedhof statt

Bauarbeiten schreiten voran

Trotz Corona konnten wir den Schuppen für den Anhänger   und die Karren  bis auf das Eingangstor fertigstellen, obwohl wir auf Grund der Corona-Epidemie nur mit maximal zwei Leuten an der Fertigstellung gearbeitet haben. Diese Vorsichtsmaßnahmen schulden wir unserm Manfred (Foto), der trotz Corona weiterhin jeden Tag nach dem Rechten schaut.

 

Wettbewerbssieger

Während andere Verein in der Samstag-Ausgabe der Salzgitter-Zeitung als Wettbewerbssieger gefeiert wurden, fand unser „Hausfotograf“ Manfred Spittler als Sieger für das beste Ehrenamtsfoto  keine Erwähnung. Das holen wir hier gerne nach. Das Bild zeigt Alexander aus der E 3, wie er bei den Vereinsmeisterschaften der Leichtathleten als Sieger über die Ziellinie stürmt, abgestoppt von den Zeitnehme- rinnen. Herzlichen Glückwunsch an den Wettbewerbs-Sieger.

Der Nikolaus kam zu den Kindern

Am Nikolaustag wurden die Bambini-Kinder, die am Luftballonwettbewerb teilgenommen hatten, für ihre  Bemühungen mit einem kleinen Schokoladennikolaus, einem Paar Stutzen und für Platz 1 mit einem Ball belohnt.

                        

Der stolze Sieger                                                       Der jüngste Teilnehmer

Auch die E 3 startete für ihre Kinder eine Nikolausaktion. Am Sonntag traf sich die Mannschaft zwischen 16.30 und 17.30 zeitversetzt zum Nikolaus-Drive-In auf dem Großparkplatz bei Union, um ihre Überraschungsgeschenke abzuholen. Was das war, kann man auf dem Bild bei einem der glücklichen Empfänger sehen.

Auch andere Trainer und Betreuer versuchen, den Kontakt zu den Kindern in vielfältiger Form zu halten – jeder auf andere Art und Weise. Das verdient Lob und wird hoffentlich auch positiv von den Eltern vermerkt, wie das in diesen beiden Fällen war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.