Saisonabschluss

FG Vienenburg/Wiedelah - SV Union 5:3  In einem bedeutungslosen letzten Spiel - Union konnte Platz 4 nicht mehr verlieren - wurde die Mannschaftsausstellung ausgelost und sehr viel junge Spieler kamen zum Einsatz. So kam es gegen den in der Rückserie stark agierenden Gegner zu einem munteren Spielchen mit vielen Toren, das  der Gastgeber für sich entschied. Unsere Tore erzielten Dustin Ruhrman (2) und Pierre Miks.

Meister wurde nach einem starken Endspurt der SC Gitter, der den im Endspurt schwächelnden KSV vahdet den sicher geglaubten Titel noch entriss. Wir gratulieren zur Meisterschaft, trauern aber gleichzeitig darüber, dass es in der nächsten Saison dieses rassige Lokalderby nicht geben wird. Immerhin können wir uns zu Gute halten, dass wir gegen den Meister nicht verloren haben.

F-Jugend-Turnier mit 14 Mannschaften. Wie stark unsere F 1-Jugend ist, konnten Sie am Samstag bei ihrem eigenen Turnier unter Beweis stellen. Der Platz war von den Platzwarten bestens vorbereitet und von den Eltern sehr gut orgnisiert.

Datenschutzverordnung

Die neue Datenschutzverordnung hat Vereine in Aufregung gebracht, werden doch Dinge erwartet, die ein kleiner Amateurverein kaum zu leisten imstande ist. Daher wird der SV Union in Anlehnung an andere Verein den Antrag an den KSB stellen, einern Datenschutzbeauftragten zu etablieren. Hier wären unsere Beiträge an den KSB mal sinnvoll angewendet.    Zudem steht uns in eigenen Reihen mit Florian Wegner ein Jurist zur Verfügung, der sich nach seinem Urlaub der Sache annehmen wird.

Turniere am Samstag

13.00 Uhr CJD-Sommerfest in Hallendorf Und traditionell wie die letzten Jahre stellen wir vom SV Union Salzgitterwieder 2 Mannhaften für den guten Zweck!1. Alte Sacke ü 40-50, betreut von Goran und Karsten, die auch spielen. 2. Gemischte Jugend von uns C-,B- und A Jugend, betreut von Luca Glaub.

Gute Nachricht

Wir wurden wir informiert, dass unser langjähriger Jugendbetreuer und Platzkassierer Horst Meinecke nach seinem Schlaganfall aus dem Krankenhaus entlassen worden ist. Er wartet jetzt auf seinen Reha-Termin. Wie schon in der Trainergruppe mitgeteilt, bittet er darum, persönliche Nachfragen erst einmal zu unterlassen. Wir wünschen Horst von dieser Stelle aus gute Besserung.

Verabschiedung von Jugendtrainern

Bei der Jugendsitzung wurden drei Trainer verabschiedet. Zum einen hört Holger bei der C II auf, die Mitte der Hinserie wegen mangelnder Betreuung auseinanderzubrechen drohte. In dieser Situation hat er die Mannschaft übernommen und stabilisiert, wie die ordentlichen Ergebnisse zeigen. Auch Goran und Karsten hören mit der A 2 auf, die nicht mehr fortgeführt wird. Allen ist  Dank zu sagen, an erster Stelle sei hier Goran genannt, der 8 Jahre lang ununterbrochen II. und III. Mannschaften betreut hat, was nicht hoch genug anzurechnen ist. Er wird erst einmal eine Pause machen, während Karsten mit einem Teil seiner Spieler in die Herren geht.

Alle hinterlassen eine Lücke, sind doch Trainer nur noch schwer zu finden - Interessiert sind immer herzlich willkommen. Oft müssen komplette Mannschaften aus dem Spielbetrieb genommen werden, weil sich keiner dafür findet. Selbst Väter von Jugendspielern ziehen es oft vor, bis in die 50er hoch in den Altligateams zu kicken und den Nachwuchs verkümmern zu lassen.

Allerdings muss man auch immer wieder feststellen, dass heute viele Jugendliche und nicht selten auch Eltern den Respekt vor dem Tun der Trainer vermissen lassen. Meckern können sie alle, aber Verantwortung zu übernehmen, dazu sind die wenigsten bereit. Leider!

E-Jugend-VFL Wolfsburg  2   Unserer Talente machen heute ihr Abschiedsspiel in der Wiederaufbauarena gegen den VFL, für den sie in der nächsten saison auflaufen werden. Der jüngere Jahrgang der Wölfe zeigten eine hohe Spielkultur, der unsere Jungs nur mit hoher Laufbereitschaft Paroli bieten konnten                                                                                  Stadtpokalendspiele  B-Junioren - TSV Salzgitter 6:5 Der Kreisligist verlangte dem Gastgeber alles ab und gab sich erst im Elfmeterschiessen geschlagen. A-Junioren - KSV Vahdet 4:1 Der Kreisligist hatte dem Favoriten wenig entgegen zu setzen und verteidigte seinen Titel souverän.

Ein grosses Lob gebührt der Familie Holczeck, die den Verkauf bestens organisiert hatten.

 


Imagefilm des SV Union Salzgitter