Spiele und Ergebnisse

Herren: ü 40 mit Chance auf Meisterschaft - Mit den beiden Siegen über denTSV Beinum 4:0 und GA Gebhardshagen 4::1 hat die Mannschaft  bei 3 ausstehenden Spielen die Chance auf. den Titel. Gegenüber Grube/Fortuna hat 3 Minuspunkte weniger, allerdings ein z.Zt. noch schlechteres Torverhältnis.

SVI - SV Union 2:0  Union hat die letzten Spieler zusammengekratzt, um überhaupt ein Team stellen zu können. Dafür wurde sogar das Spiel der II. abgesagt. Letztendlich reichte es nicht zu einem Punktgewinn.

Jugend: JSG Uslar/Solling - A-Jugend 0:4  Ein weiterer wichtiger Schritt zum Klassenerhalt, der auf Grund des Torverhältnisses vor den letzten beiden Spielen  so gut wie gesichert erscheint. BVG Wolfenbüttel - II. A  19:0  Hat hier jemand etwa ein falsches Ergebnis eingegeben, zumindest erscheint das unvorstellbar, gegen einen sieglosen Konkurrenten so unterzugehen. Dem Vernehmen nach sollen wohl fast ausschließlich Spieler der A I zum Einsatz gekommen sein, was sportlich unfair ist und wahrscheinlich auch gegen die Spielordnung verstoßen hat. Arminia Vechelde - B-Jugend 1:3 Mit dem Sieg beim Tabellenletzten konnte die B mit Aushilfe aus der C-Jgd. Platz 5 verteidigen

Die Erfolgsgeschichte der Senioren-LA geht weiter

Die Werfer des SV Union  ernten mit vier Titeln auch bei den  Landesmeisterschaften im Senioren Wurf-Fünfkampf reichlich Edelmetall. 

Der 42jährige Torsten Hülsemann ging in der Altersklasse M40 leicht favorisiert in den aus Hammerwurf, Kugelstoß, Diskuswurf, Speerwurf und Gewichtswurf bestehenden Wettkampf und er sollte seiner Favoritenrolle auch gerecht werden. Mit 2550 Punkten konnte er seinen ärgsten Kontrahenten, den Zevener Christoph Muche, auf Distanz halten.  Ein 33,95m-Dikuswurf und die 11,80 m mit der Kugel waren seine besten Punktelieferanten. Das sein Vereinskamerad Björn Lippold in der Klasse 35+ ebenfalls den Titel errang und dies mit eben diesen 2550 Punkten, stellt wohl ein Novum bei einer derartigen Meisterschaft dar. Lippold, dessen Einsatz wegen Rückenproblen lange fraglich war, konnte zwar nach zwei ungültigen Versuchen mit dem Hammer im dritten Versuch den Wettkampf noch retten, blieb aber mit 37,20m in seiner Spezialdisziplin deutlich unter seinen Möglichketen. Ein guter Gewichtswurf von 12,25m kompensierte einwenig, so konnte der alte und neue Meister flankiert von seinen Vereinskameraden Martin Graumann (2. Mit 2268 P.) und Florian Olbrich (3. mit 1818P) wieder aufs Goldpodest steigen. Die drei blauweißen Sölter sammelten als Mannschaft 6636 Punkte und wurden als Sieger der Klasse M35/40 ein weiteres Mal geehrt.

Die erfolgreichste Sölter Seniorenleichtathletin Renate Richter besiegte ihre Dauerrivalin Sigrid Habig vom MTV Herrenhausen (2623 Punkte) mit 2679 Punkten. Die  W65-Leichtathletin hatte auf dem Weg zum Titel im Hammerwurf (23,71m) und im Gewichtswurf (8,88m) ihre Stärken. In der Frauenklasse W40 verbesserte Melanie Bremer als vierte ihren Kreisrekord von 2537 Punkten auf 2664 Punkte. Mit einem Speerwurf auf 31,30m zeigte sie natürlich in ihrer Spezialdisziplin ihr bestes Einzelergebniss. In der Männerklasse der über 65jährigen kam Christoph Olbrich mit 2170 Punkten auf den siebten Platz.

Mas/Manfred Spittler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trainerlizenz für Algi Ali  - In der vergangenen Woche hat unser E III - Trainer in Barsinghausen seine C-Lizenz-Prüfung bestanden. Dazu herzlichen Glückwunsch.  Der Verein übernimmt die Kosten für eine solche Trainerausbildung, Interessierte können sich bei Adrian Borgs oder Hermann Keune melden.

Sparkassencup mit Bravour gemeistert - Traditionell hat der SV Union am Wocheenende den Sparkassencup ausgerichtet und dabei eine erhebliche Herausforderung auf sich nehmen müssen. Immerhin waren 20 Mannschaften am Start, was die Herrichtung von 4 Spielfelder mit den dazu benötigten 8 Jugendtoren notwendig machte. Neben der Arbeit der Platzwarte gilt der Dank an die Eltern der E I -Jugend, die nicht nur den Transport der Tore vom Kunstrasen sondern auch einen Teil des Verkaufes übernommen hatten. Die meister Arbeit aber hatte wohl Adrian Borgs samt Freundin, die am Sonntag von 8.00 - 18.00 Uhr "Dienst" taten. Allen ein herzliches Dankeschön. Ergebnisse folgen noch.


Imagefilm des SV Union Salzgitter