Spiele und Ergebnisse

SV Union Ü 40 - SG Grube Fortuna 1:2   In der Endphase gab Union im Spitzenspiel das Spiel aus der Hand, konnte aber noch Platz 1 halten.  SV Union I  -SV Rammelsberg  4:1.  Im  Heimspiel auf Kunstrasen feierte Union einen klaren Sieg gegen die Harzer.  Union führte schon zur Halbzeit durch Tore von Tamas Matolcsi und Fabian Borgs, nach der Pause folgten zwei weitere von Justin Ruhrmann und Dimitri Borewitch. Kurz  vor Ende ermöglichte ein Abwehrfehler den Ehrentreffer für die Gäste.  SV Union II - TSV Lesse 3:5  Drei Mal konnten die personell dezimierten Unioner die Führung des Tabellendritten egalisieren, aber im Endspurt hatte der Gast aus dem Norden mehr zuzusetzen.

Sa  21.04. 11.00 C-Jugend - Freie Turner 13.30 B-Jugend - SVG Einbeck
  16.00 TuS Clausthal-Zellerfeld - II. A 17.00 FC RW Rhüden - SV Union Ü 32
So  22.04. 12.00 SV Union II - TSV Beinum 15.00 SV Union I - SV Ildehausen/Kirchberg

 

 Werfertag

Viel Lob für eine gelungene Veranstaltung  ernteten die Organisatoren des Frühjahrs-Werfermeetings vom SV Union von den Athleten aus Hannover, Nienburg, Wolfsburg und vielen weiteren Athleten aus Nah und Fern. Das Organisationsteam um Christoph Olbrich hatte bei der Veranstaltung, die gleichzeitig Kreismeister mit dem Hammer und dem Diskus ermittelte, einmal mehr den Boden für viele Bestleistungen und zufriedene Gesichter bereitet.

Im Kugelstoßen lieferten sich die Unioner Martin Graumann und Torsten Hülsemann einen spannenden Wettkampf, den schlussendlich der M35er Graumann mit 11,62m gegen den 40+Athleten Hülsemann (11,43m) für sich entschied. Thorsten Hülsemann  hielt sich dagegen mit dem Diskus schadlos. Hier erzielte er als Sieger und neuer Kreismeister 34,34m. Hülsemann verbuchte als Sieger im Hammerwurf mit einer Weite von 30,95m, knapp vor seinem Vereinskamerad Christoph Schunke (30,01m), einen weiteren Kreistitel. Bei den Frauen erzielte Melanie Bremer (Union) als Kreismeisterin im Hammerwurf 29,29m und verfehlte im Speerwurf mit 29,92m die 30m Marke nur knapp. Im Wurffünfkampf erzielte sie 2537 Punkte. Birgit Johns (Union) kam im Hammerwurf der Klasse W50 als zweite auf 24,86m. In der Klasse W65 kam die Hochspringspezialistin Renate Richter (Union) auf gute 2681Punkte, sie sammelte mit einem Gewichtswurf auf 9,53m die meisten Punkte. Marion Kloppenburg war mit einem Kugelstoß von 7,49m  beste Kugelstoßerin der W50+ Unonerinnen.

In der Klasse der Jugendlichen U20 musste der Unioner Jasper Stein erstmals mit dem 800g Speer werfen. Als zweiter des Wettbewerbes  verfehlte er mit guten 39,24m die angestrebte 40m Marke knapp. Im Dskuswerfen wurde er zwar nur vierter, wurde als bester Salzgitteraner dennoch mit 29,15 Kreismeister. Als beste Kugelstoßerin dieser Altersklasse zeichnete sich U20 Athletin Carolin Kaletka (Borussia) mit 8,67m aus.   Einen Top-Kugelstoß zeigte der 14jährige Borusse Yannic Hein. Mit der neuen Bestleistung von 12,05m wird der Schüler einen Spitzenplatz in der Niedersächsischen Bestenliste einnehmen. Philippa von Wallmoden  freute sich über eine neue Bestleistung im Speerwurf. Obwohl Anlauf und Abwurfgestaltung noch keine optimale Einheit bilden, erzielte die 15jährige Unionerin mit 28,78m eine beachtliche Leistung. Auch eine Reihe der Gäste wusste zu beeindrucken. So beförderte die junge Branschweiger Hammerwerferin Henriette Heinichen (U20) den 4kg Hammer auf vorzügliche 45,22m und das 12jährige Mehrkampftalent Amira Weber erzielte im Speerwurf starke 26,31m.


Imagefilm des SV Union Salzgitter