Spiele und Ergebnisse

Sa, 03.02.18 |   ab 14:00    Burg Gebhardshagen Altherren | Kreisturnier
So, 04.02.18 |  ab 14.00    Burg Gebhardshagen Altsenioren Ü40 | Kreisturnier

Siegerehrung für junge Unionerinnen vor 5500 Zuschauern

Einen ganz großen Moment in ihrem noch jungen Sportlerleben erlebten vier junge Damen des SV Union. Sie wurden im Rahmen Europas Erfolgreichster Turnshow, dem „Feuerwerk der Turnkunst“ in der Volkswagenhalle in Braunschweig für eine tolle Mannschaftsleistung vor der Kulisse von 5500 Zuschauern geehrt.

Die vier Mädchen Philine Fischer, Chayenne Oltrup, Liv Schaarschmidt, Henrike Lüders und Jette Vogt waren ganz aufgeregt und  eine der Siebenjährigen flüsterte dem Trainer Christoph Olbrich zu „owei, owei ich hab ganz dolle Herzklopfen“ und Chappi, wie er liebevoll vom Nachwuchs genannt wird wusste zu beruhigen. Dann ging alles ganz schnell und gleich zu Beginn der aus Tanz, Akrobatik und beindruckendem Sport bestehenden Show hatten die jungen Talente ihren großen Auftritt, sie wurden unter dem Applaus der großen Zuschauerkulisse auf die Bühne gerufen. Philine Fscher, Chayenne Oltrup, Liv Schaarschmidt, Henrike Lüders und Jette Vogt hatten 2017 im Wettstreit gegen zehn Mannschaften den Mehrkampf-Cup des Bezirkes Braunschweig gewonnen. Stolz nahmen sie die Ehrung unter anderem aus den Händen von Gerhard Glogowski für die  Stiftung und der NLV Präsidentin Rita  Girschikofsky entgegen.

Neben Urkunden und Pokal sollte mit der tollen Show noch ein besonderes Präsent folgen. Unter den vielen Darbietungen auch der Turner Andreas Toba der sich bei den Olympischen Spielen in Rio am Boden einen Kreuzbandriss zuzog und im Finale unter Schmerzen am Barren der Mannschaft wichtige Punkte sicherte, was so manch einem Zuschauer den Atem hat stocken lassen. Auch in Braunschweig begeisterte er am Barren die Zuschauer und vielleicht auch als Vorbild die fünf jungen Unionerinnen.

Mas/Manferd Spittler

TT-Schüler bei den Landesmeisterschaften auf dem Siegerpodest.

Es reichte zwar nicht zu einer erhofften Einzelmedaille, aber trotzdem waren die vier Starter des SV Union mit dem Abschneiden zufrieden. Sowohl   Leon Hintze sn der Seite vonBjarne Kreißle als auch das Union-DuoTristan Nowak und Julian Reich schafften es auf das Treppchen, alle 3 Unioner kehrtzen mit einer Bronzemedaille nach Hause.

Ehrungen auf der JHV der Leichtathleten

Das sind die Sportler, die bei der JHV für Bezirksmeisterschaften, Landesmeisterschaften, Norddeutsche-Meisterschaften, Deutsche-Meisterschaften und sogar Europameisterschaften  ausgezeichnet wurden. Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war die Ehrung des Leichtathleten des Jahres. In diesem Jahr wurde Björn Lippold mit dem goldenen Pokal  ausgezeichnet.  

Bild v.l.:Harald Kötz, Peter Siems, Renate Richter, Iris Raeth, der Leichtathlet des Jahres Björn Lippold, Melanie Bremer und besonders erfreulich, mit dem Jugendlichen Jonas Heisler, einem Nachwuchsathlethen.

 

Neue Küche im Vereinsheim

  

Die alte Küche im Vereinsheim sah schon ein wenig  runtergekommen aus. Zufällig ergab sich, dass es eine Küche im Angebot gab, zu der wir in der gleichen Farbkombination schon zwei Unterschränke für die rechte Seite besorgt hatten. Zwar hatten wir eine gebrauchte Küche woanders ausgebaut, doch die zu ergänzen wäre nicht sehr viel billiger gekommen. Also haben wir die Chance genutzt, und die Küche bis auf den Kühlschrank und die Abzugshaube komplett neu eingebaut.

Zusätzlich haben wir zwei Aufputzsteckdosen unter Putz gelegt und eine weitere stillgelegt. Jetzt müssen nur noch der Herd angeschlossen und über dem Kühlschrank Regale angebaut werden.

 


Imagefilm des SV Union Salzgitter